Headerbild_Anseilen.jpg

Freeride Experience Chamonix

Die Abfahrt von der Aiguille du Midi durch das Valle Blanche dürfte die längste und berühmteste Skiabfahrt der Alpen sein. Aber auch die weniger bekannten Runs von der Grand Montet durch das Argentièrebecken oder durch die Aiguille Rouge sind unvergleichbar. In erster Linie möchten wir die einmalige Landschaft und das Hochgebirge geniessen. Wer ausschliesslich Powder und Action sucht, könnte hier enttäuscht werden.

Anforderungen: Guter Skifahrer in jedem Schnee.

Kosten: CHF 190.– pro Person exklusive Lift- und Bahntickets. Ohne Übernachtung und Anreise.

Treffpunkt: Das Detailprogramm wird am Donnerstag vor der Tour bekannt gegeben. In der Regel treffen wir uns am Vormittag in Chamonix.

Ort: Verschiedene Skigebiete rund um Chamonix. Sollten die Verhältnisse in Chamonix schlecht sein oder entscheidende Liftanlagen geschlossen sein, ist es möglich, dass wir auf eine andere Abfahrt mit ähnlichem Charakter ausweichen.

Unterkunft: Jeder organisiert Unterkunft und Anreise selber. Wir empfehlen, das Hotel erst fix zu buchen, wenn wir den Termin aufgrund der Wetter- und Lawinensituation bestätigt haben. Internetplattformen bieten entsprechende Angebote an, die kostenlos storniert werden können.

Leitung: Patrick Röthlin dipl. Bergführer & Urs Odermatt dipl. Bergführer 

Ausrüstung: Geeignete Tourenbekleidung, komplette Tourenausrüstung mit Fellen, LVS, Schaufel und Sonden. Sonnnenschutz und Zwischenverpflegung für 2 Tage. Klettergurt, Steigeisen und Pickel.

Fehlendes Material kann teilweise bei Ruedi Bergsport gemietet werden. Was genau seht ihr in unserer Mietmaterialübersicht.

Weitere Details zum Programm und zum benötigten Material versendet der Bergführer am Donnerstag vor der Tour per Mail.

Ich habe die AGB’s gelesen und verstanden.

Mir ist bewusst, dass ich die Kosten bei einer Abmeldung von weniger als 7 Arbeitstagen in jedem Fall voll übernehmen muss.


Anmelden