Headerbild_Knotenkurs.jpg

Klettern in den Dolomiten

Die schönsten Berge der Welt, werden die Dolomiten immer wieder genannt und dies nicht zu unrecht. Bizarre Felsnadeln die aus sanftem Grün hervorragen, gewaltige Wände und griffiger Fels, wie zum Klettern geschaffen. Die ganz berühmten und entsprechend überlaufenen Gipfel wie die 3 Zinnen lassen wir diesmal links liegen und ziehen weiter in den Süden, beispielsweise in die Palagruppe, die für ihre hervorragende Gesteinsqualität bekannt ist. Die Routen und Gipfelziele werden kurzfristig, je nach Teilnehmer festgelegt.

Anforderungen: Klettererfahrung im Nachstieg bis 5a erhöht den Spass massiv.

Kosten: CHF 990.– ohne Anreise und Übernachtung.

Treffpunkt: Wir fahren gemeinsam ab Zürich. Details werden kurz vor dem Anlass bekannt gegeben.

Durchführung: Sollte das Wetter für die höheren Wände in den Dolomiten zu schlecht sein, weichen wir ins Sarcatal, dem südlichsten Ausläufer der Dolomiten, aus. Dort sind wir sehr stark im Südeinfluss, die Durchführung ist damit fast garantiert.

Ort: Südliche Dolomiten wie Pala, Moiazza oder Civettagruppe. Je nach Wetter auch Sarcatal. Es ist möglich, dass wir mehrere Gebiete besuchen.

Leitung: Urs Odermatt dipl. Bergführer

Ausrüstung: Persönliche Kletterausrüstung. Eine detailierte Materialliste verschicken wir kurz vorher.

Anmeldung

Anmelden